Subjekte

Träger

Als Träger der Rechte und Pflichten einer Gesamthandschaften agiert jeder der mehreren Gesamthänder.

Keine Vermögensfähigkeit

Da der Gemeinschaft keine eigene Rechtspersönlichkeit zukommt und nicht vermögensfähig ist, kann sie nicht Träger der Rechte und Pflichten sein, weshalb eine mehrfache Eigentumszuständigkeit (der einzelnen Gesellschafter) besteht.

Subjektfähigkeit

Die Fähigkeit, Gesamthänder einer Gesamthandschaft zu sein, beurteilt sich nach den Regeln des jeweiligen Gesamthandgemeinschafts-Typs:

Ausscheiden eines Gesellschafters

Subjektwechsel

Drucken / Weiterempfehlen: